logotype down

Helge von Giese ist eine im Land Brandenburg ansässige Journalistin. Als Freiberuflerin arbeitet sie für Unternehmen, Verlage, Künstler und Festivals im gesamten deutschsprachigen Raum.

icon linkedin
Foto von Helge von Giese

Helge von Giese hat die Weltflucht zum Beruf gemacht. Aufgewachsen im Holsteinischen, zwischen Knick, Heuboden und Speisekammer, wo kleine Wunder gegen große Katastrophen helfen - geschult an den wahren und unwahren Geschichten, die es braucht, um auf dem Land zu leben - ist sie ausgezogen, das Fürchten zu lernen.

Nach dem Studium arbeitete sie als Journalistin und zog 2007 von Berufs wegen mit ihrer Tochter ins Hochgebirge. Seitdem schreibt sie Texte und Geschichten für Unternehmen, Verlage, Künstler und Festivals, entwirft Konzepte und führt Interviews an Orten, die das Ende der Welt zum Nabel der Welt erklären.

Auf einer Endmoräne im Brandenburgischen geht sie nun den Dingen auf den Grund. Sie stellt Wissen und Worte jedem zur Verfügung, der weiß, wie wichtig es ist, im Gespräch zu bleiben.